Sprachen

Resize Text

+A A -A

Change Colors

Sie sind hier

Auf die Wirkung kommt es an (DE/editorial)

Evidenzbasierte Information und Forschung kommunizieren: neue Berichte in Kürze verfügbar!
 

"Dieser Bericht entgeht allein schon durch seine Länge dem Risiko, gelesen zu werden.”
Winston Churchill
 

Der Bedarf an neuem Wissen, innovativen Lösungen und evidenzbasierten Informationen zur Unterstützung politischer Entwicklungen ist seit vielen Jahren eine der wichtigsten Prioritäten des EASPD. 2017 waren unsere Forschungs- und Datenerhebungsaktivitäten besonders fruchtbar und das Jahr 2018 haben wir mit einer Reihe von Berichten zu verschiedenen Themen begonnen, die das Ergebnis der Konsultation der EASPD -Mitglieder sind. Die EASPD Research Agenda in Disability Services enthält einen Überblick über zukünftige Forschungsbereiche zur Verbesserung oder Bereitstellung von Behindertendiensten. Diese Berichte enthalten Erkenntnisse und Beweise zu den aktuellen Herausforderungen und Barrieren sowie zu zukünftigen Trends und Entwicklungen im Bereich soziale Betreuungs- und Unterstützungsdienste.

Wie ein guter Wein brauchen einige Forschungsergebnisse Zeit, um zu reifen, bevor sie „abgefüllt“ werden können, und wie ein Wein sollten sie in kleinen Schlucken genossen werden, damit sie vom Leser richtig geschätzt werden können. Deshalb wird EASPD in den kommenden Wochen unsere neuesten Publikationen (in mehreren Sprachen) veröffentlichen und deren Kernbotschaften für Sie in einer Reihe von prägnanten Meldungen zusammenfassen.
Achten Sie in den kommenden Wochen auf die Veröffentlichung von:
 

  • Rekrutierung und Mitarbeiterbindung im Sozialbereich: Erschließung des Beschäftigungspotenzials der Branche
  • Investtion in Betreuungs- und Unterstützungsdienste: ein europäischer Imperativ
  • Das Europäische Semester und soziale Investitionen: Die Finanzierungslücke bei den sozialen Diensten schließen
  • Erfolgsbeispiele zu Beschäftigungsstrategien für Menschen mit Behinderungen
  • Auswirkungen der EU-Arbeitszeitrichtlinie auf die Arbeitsbedingungen im Bereich soziale Betreuungs- und Unterstützungsdienste für Menschen mit Behinderungen
  • EOHR Mitarbeiterbefragung 2017
  • Hindernisse beim breiteren Einsatz personenzentrierter Technologien bei Diensten für Menschen mit Behinderungen
  • 10 Länderinformationsblätter zum Bereich Betreuungs- und Unterstützungsdienste für Menschen mit Behinderungen
  • Unterstützung von Menschen mit Behinderungen, Vergleich von Heimunterbringung und gemeindebasiertem Leben:  ein Kostenvergleich in 5 Ländern

Die neue EASPD-Strategie ‚Commit!’ 2018-20219 stellt Innovation und Know-how in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Die Kommunikation von Forschungsergebnissen ist ein wichtiger Teil des Wissensbildungsprozesses. Wir werden weiter daran arbeiten, nicht nur die Datenerhebung als solche zu verbessern, sondern auch die Art und Weise, in der wir die Forschungsergebnisse vermitteln, damit sie die richtigen Leute in der richtigen Form erreicht. Mehr Sprachen, ein benutzerfreundliches Design, leichter verdauliche Formate und strategische Kommunikation, um systematisch und wirkungsvoll zu kommunizieren.... Bleiben Sie dran!
 

Carmen Arroyo de Sande
EASPD Development Manager