Sprachen

Resize Text

+A A -A

Change Colors

Sie sind hier

Die Säule, die der Schlüssel zu einem wohlhabenderen Europa ist

Am 21. November hat die Europäische Kommission mit dem Jahreswachstumsbericht 2019 ihre jährliche Analyse der Fortschritte der Mitgliedstaaten mit Blick auf ihre wirtschaftlichen und sozialen Prioritäten vorgestellt. 
Die gute Nachricht: Die Wirtschaft wächst wieder. Die schlechte Nachricht: Das Wachstum kommt nicht bei allen und nicht überall in gleichem Maße an.

Die Europäische Kommission hat drei Elemente für eine erfolgreiche Zukunft dargelegt: (1) Bereitstellung gezielter Investitionen, (2) Fokussierung auf Reformen zur Steigerung des Produktivitätswachstums, des inklusiven Wachstums und der institutionellen Qualität und (3) weitere Gewährleistung von makrofinanzieller Stabilität und soliden öffentlichen Finanzen.
Unserer Meinung nach sollte die Europäische Säule sozialer Rechte im Mittelpunkt aller drei Elemente stehen. Dies wird der Schlüssel zu einem inklusiven Wachstum sein, das bei allen ankommt, insbesondere bei denjenigen, die am stärksten von der Gesellschaft ausgeschlossen sind, und bei denen, die in Armut leben.

Im nächsten Jahr wird EASPD mit Mitgliedern und Partnern aus ganz Europa zusammen die konkreten Schritte identifizieren, die zur Umsetzung der Säule auf nationaler Ebene erforderlich sind, und unsere Argumente dafür stärken, wie dies im Gegenzug dazu beitragen wird, die drei Elemente der Europäischen Kommission für eine erfolgreiche Zukunft umzusetzen.
 
Helfen Sie uns, mehr zu erreichen, indem Sie uns mitteilen, welche Maßnahmen in Ihrem Land erforderlich sind, um die Pflege- und Support-Dienste zu verbessern!

 

Thomas Bignal,

 Investment Policy Adviser